Psychologie als Nebenfachmodul

Suche


Studienberatung

Eva Eichler, M.Sc.Psych.
Lehrstuhl Klinische Psychologie und Psychotherapie 
Nägelsbachstr. 25a, Raum 4.134, 91052 Erlangen

Sprechstundenzeit: nach Vereinbarung per Mail

Informieren Sie sich bitte vor Kontaktaufnahme mit der Studienberatung auf den Seiten der Studienberatung Nebenfach.

Studiengänge, in denen Psychologie als Nebenfach / Wahlfach entweder in Bachelor- oder Master-Studiengängen belegt werden kann

  • Informatik, B.Sc. oder M.Sc. - 15 ECTS
  • International Production Engineering and Management, B.Sc. - 5 ECTS
  • Kunstvermittlung, M.A. - 10 ECTS
  • Maschinenbau, B.Sc. oder M.Sc. - 5 ECTS oder Maschinenbau, M.Sc. - 10 ECTS
  • Mechatronik, B.Sc. - 5 ECTS oder Mechatronik, M.Sc. - 10 ECTS
  • Physik, B.Sc. oder M.Sc. - 5 ECTS
  • Wirtschaftsingenieurwesen, B.Sc. oder M.Sc. - 5 ECTS oder Wirtschaftsingenieurwesen, M.Sc. - 10 ECTS
  • Zell- und Molekularbiologie, M.Sc. - 5 ECTS

Studiengänge, in denen Psychologie als Schlüsselqualifikation bzw. im Rahmen der freien Ergänzungsstudien belegt werden kann

  • Medizintechnik, M.Sc. - 10 ECTS
  • Pädagogik, B.A. oder M.A. - 10 ECTS
  • Soziologie, B.A. oder M.A. - 10 ECTS
  • Theater- und Medienwissenschaften, B.A. - 5 ECTS

Für die Studiengänge Pädagogik und Soziologie ist eine Anmeldung erforderlich! Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Seite der Studienberatung Nebenfach.

Modulangebot

  • 5 ECTS nur für bereits zugelassene Studiengänge, 10 ECTS und 15 ECTS (Stand 09.10.14)

    BITTE BEACHTEN: Studienbeginn ausschließlich im Wintersemester !

Andere Studiengänge

Psychologie ist prinzipiell auch im Rahmen anderer Bachelor-/Master-Studiengänge als „Nebenfach o.ä.“ wählbar. Erforderlich ist allerdings eine Genehmigung des Prüfungsausschusses Psychologie. Die Institute der jeweiligen Fächer müssen dafür im Vorfeld beim Prüfungsausschuss des Instituts für Psychologie einen Antrag stellen. Darin müssen die Anforderungen enthalten sein, die das Hauptfach aufstellt, nämlich Anzahl der benötigten ECTS (10 oder 15 ECTS) und Art der Prüfungsleistung (benotet, unbenotet).